H.W. Mrotzek Mess- und Regeltechnik
H.W. Mrotzek Mess- und Regeltechnik

HWM-Pneumatik

Druckluftzylinder sind die pneumatischen Kraftantriebe zur Steuerung der Lüftungsklappen. Sie sind einfach (Firstlüftung) oder doppelwirkend (Seitenlüftung) einsetzbar und eignen sich sowohl für den Seilzugantrieb als auch für die Zahnstangenlüftung. Bei letzterer wird zusätzlich ein spezieller Befestigungs- und Umlenkaufsatz benötigt.

Beispiel eines Pneumatik Zylinders

Kolben- und Kolbenstangen sind aus nichtrostenden Material hergestellt und werden durch ölbeständige Gummimanschetten abgedichtet. Eingebaute Abstreifringe und ein Spezialfett gewährleisten eine einwandfreie Dauerschmierung. Die Zylinder sind dadurch praktisch wartungsfrei.

Die Luftzuleitung erfolgt durch UV beständige PA-Schläuche mit einem Innendurchmesser von 4-6mm. Die Montage und der Anschluss ist durch Überwurftechnik sehr einfach und schnell bewerkstelligt. Zur Steuerung kann man entweder rein pneumatische Steuergeräte (Ohne elektrische Versorgung) verwenden, oder aber Elektro-Pneumatische Ventile, welche über elektronische Regeleinheiten die Technischen Anforderungen der heutigen Zeit erfüllen.

 

Zylinderübersicht

Lieferbare Grössen und Bemaßung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Flansch

b / mm

Innendurchmesser / mm

73

50

88

70

123

100

150

125

165

140

185

160

 

 

Länge

l / mm

Hub = l - 50mm

/ mm

450

400

650

600

850

800

1050

1000

1250

1200

1450

1400

1650

1600

1850

1800

2050

2000

 

H.W. Mrotzek GmbH

Mess- und Regeltechnik

Carl-Zeiss-Straße 39

47445 Moers

 

Telefon: +49 2841 16413+49 2841 16413

Telefax: +49 2841 26764

 

info@mrotzek.com

Unsere Bürozeiten:

Montag - Donnerstag07:30 - 16:30
Freitag07:30 - 15:00


Anrufen

E-Mail

Anfahrt